Ihre Oyster-Karte überwacht Sie – #WTFWednesday

[ware_item id=33][/ware_item]

Überwachung von Austernkarten


Überwachung von Austernkarten

Die 500.000 öffentlichen Überwachungskameras in London sind nicht das einzige Tool, mit dem Sie in der britischen Hauptstadt ausspioniert werden können. Mit der Oyster Card, der allgegenwärtigen blauen Londoner ÖPNV-Karte, können Sie digital nachverfolgen, welche Stationen Sie wann besuchen. Das reicht nicht aus, um Ihren genauen Standort zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bestimmen, aber es ist mehr als genug, um eine Ehe zu ruinieren, wenn Ihr Ehepartner der verdächtige Typ ist. Haben Sie Ihrem Partner gesagt, dass Sie im Büro festsitzen, um ein illegales Rendezvous in der Stadt zu vertuschen? Lassen Sie ihn / sie lieber nicht in der Nähe Ihrer Oyster-Karte liegen, sonst müssen Sie ernsthafte Erklärungen abgeben.

Unbeschränkter Zugang

Das ist, weil Sie muss nicht sein Sie um auf Ihre Senderhistorie zuzugreifen. Sie müssen die Karte nur zu einem Automaten an der Station bringen oder die Seriennummer online nachschlagen. Sie erhalten eine Aufzeichnung aller Stationen, die in den letzten 10 Wochen besucht wurden. Diese Maßnahme ist nicht vor Spionageabwehr geschützt. Wenn Sie den Standort einer Karte online oder an einem Computer in der Station abrufen, wird eine SMS-Benachrichtigung an das registrierte Telefon des Karteninhabers gesendet. Dies reicht jedoch wahrscheinlich nicht aus, um einen engagierten Amateurdetektiv aufzuhalten. Profi-Tipp für Ehebrecher im Großraum London: Fahren Sie stattdessen Fahrrad!

Überwachung vermeiden. Fahrrad fahren.

Oyster Card Data Aids-Polizei

Wie zu vermuten ist, erhält die Londoner Verkehrsbehörde Transport For London (TfL) auch jährlich Tausende Anfragen nach Austernkartendaten von Ermittlern der Polizei. Karteninhaber sollten sich darüber im Klaren sein, dass solche Daten nach dem Datenschutzgesetz von 1998 zur Weitergabe zugelassen sind. In jedem Einzelfall muss die Polizei jedoch nachweisen, dass personenbezogene Daten bei den Ermittlungen hilfreich sind. Die offiziellen Richtlinien von TfL zur Vorratsdatenspeicherung und -freigabe sind auf seiner Website verfügbar.

Dies ist #WTFWednesday, Ihr wöchentlicher Weckruf "jemand spioniert Sie definitiv aus". Wenn jemand, den Sie kennen, mit der U-Bahn zum Rendezvous mit seinem illegalen Liebhaber fährt, sollten Sie diese Geschichte unbedingt mit ihm teilen!

Der #WTFWednesday von ExpressVPN bringt Ihnen seltsame, schockierende und gruselige Geschichten über den Datenschutz - direkt aus den Nachrichten. Denken Sie, dass Ihre Privatsphäre Ihre ist? Denk nochmal. Sie werden sich unwohl fühlen. Sie werden empört sein. Sie werden denken, "WTF ?!"

Ausgewählte Bilder: 1) Tomhannen, 2) Peter Griffin / Public Domain Pictures.net (Bild wurde geändert).

Gefällt dir dieser Beitrag? Hasse es? Weitere Horrorgeschichten über die Verletzung Ihrer Privatsphäre finden Sie in unserem #WTFWednesday-Archiv. Sie wissen, dass Sie nicht widerstehen können ...

Ihre Oyster-Karte überwacht Sie - #WTFWednesday
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.