Was ist eine Sicherheitslücke und wie können Sie gehackt werden?

[ware_item id=33][/ware_item]

Sie sind sich zweifellos bewusst, dass Sicherheitslücken oder Sicherheitslücken in Ihrer Software dazu führen können, dass Ihr Computer oder Ihr Netzwerk gehackt wird. Mit anderen Worten, böswillige Dritte übernehmen die Kontrolle über Ihr System, installieren Malware und stehlen Ihre Informationen.


Aber wie genau nutzen Hacker Sicherheitslücken??

Schauen wir uns an, wie böswillige Hacker hacken, was für eine Sicherheitslücke das ist und was Sie tun können, um Angriffe zu verhindern.

Alle Software hat Schwächen

Computersysteme sind sehr komplex und keine Software ist perfekt. Das bedeutet, dass jede Software Bugs und Fehler aufweist, die von Hackern ausgenutzt werden können.

Wenn wir in den Nachrichten von einer neuen Sicherheitslücke lesen, die von Hackern ausgenutzt wurde, steht häufig ein Microsoft-Programm im Mittelpunkt der Geschichte. Internet Explorer und Windows waren in den letzten zehn Jahren unzähligen Angriffen ausgesetzt.

Microsoft-Programme sind jedoch nicht unbedingt anfälliger als andere - vielmehr sind wirklich beliebte Programme für Hacker attraktiver. Je weiter verbreitet ein Programm ist, desto mehr Systeme und Datenhacker können es ausnutzen. Alle Software kann ausgenutzt und angegriffen werden.

"Hacken" bedeutet, diese Schwächen zu finden

Die traditionelle Definition eines Hackers beschreibt jemanden, der ein Computersystem erforscht und dessen Schwächen entdeckt.

Ein gut gemeinter Hacker könnte dann einen Patch schreiben, der das Problem behebt, und ihn an den Softwareentwickler weitergeben. Ein böswilliger Hacker wird es zum persönlichen Vorteil oder Vergnügen verwenden.

Von der Schwäche zur Verwundbarkeit

Wenn also Schwachstellen, die in jeder Software vorhanden sind, zu Sicherheitslücken werden, mit denen Sie sich befassen müssen?

Eine weit verbreitete Definition von "Sicherheitslücke" beschreibt sie als "Schnittmenge von drei Elementen: einer Systemanfälligkeit oder einem Systemfehler, dem Zugriff des Angreifers auf den Fehler und der Fähigkeit des Angreifers, den Fehler auszunutzen."

Sobald ein böswilliger Hacker eine Schwachstelle oder Anfälligkeit entdeckt hat, erstellt er Exploit-Code, um diese auszunutzen. Jetzt hat der Hacker die "Fähigkeit, den Fehler auszunutzen" - und alles, was er tun muss, ist, in Ihrem Netzwerk darauf zuzugreifen.

Hacker greifen verwundbare Dienste an, keine Ports

Wenn es darum geht, wie Hacker auf Ihr Netzwerk zugreifen, um Sicherheitslücken auszunutzen, sprechen wir häufig von "offenen Ports". Es wird empfohlen, jeden nicht verwendeten Port zu schließen, damit Hacker nicht auf Ihr Netzwerk zugreifen können.

Dies ist ein guter Rat, kann aber auch zu Verwirrung darüber führen, was Hacker tatsächlich tun. Hacker können nicht einfach jeden offenen Port angreifen. Und ein offener Port ist an sich keine Sicherheitslücke. Nur ein verbundener Dienst mit einer Sicherheitslücke, der auf einem offenen Port ausgeführt wird, kann von einem Hacker angegriffen werden.

Hacker identifizieren Sie als Ziel, indem sie Ihre IP-Adresse an die Portnummer des Dienstes senden, den sie angreifen möchten. Wenn Sie den anfälligen Dienst ausführen und sein Port offen ist, wird ein Ping zurückgesetzt, und der Hacker kann einen Angriff starten.

Viele Dienstleistungen bedeuten viele Schwächen

Warum sollten Ports geschlossen werden, wenn sie selbst nicht anfällig sind? Dies liegt daran, dass moderne Betriebssysteme und Webbrowser viele verbundene Dienste im Hintergrund ausführen. Sie sind alle einer bestimmten Portnummer zugewiesen und haben alle Schwachstellen, die jederzeit einem Zero-Day-Angriff ausgesetzt sein können.

Es ist schwierig und zeitaufwendig, alle nicht benötigten Dienste zu beenden. Daher ist es am einfachsten, alle nicht verwendeten Ports zu schließen.

Zero-Day-Angriff? Was ist das?

Entschuldigung, ich habe den da reingeschoben. Bei einem Zero-Day-Angriff wird eine zuvor unbekannte Sicherheitsanfälligkeit in einem verbundenen Dienst ausgenutzt. Dies bedeutet, dass der Softwareentwickler zum Zeitpunkt des ersten Angriffs „null Tage“ Zeit hatte, ihn zu reparieren und zu patchen.

In der Zeit zwischen einem Zero-Day-Angriff und der Installation eines Sicherheitspatches sind der Dienst und Ihr Computer oder Netzwerk für Hacker anfällig. (Das heißt, es sei denn, Sie haben den von diesem Dienst verwendeten Port geschlossen!)

Eine Zusammenfassung, wie Hacker angreifen, und einige Ratschläge

Lassen Sie uns einen Moment zurückblicken. Bisher wissen wir:

  • Hacker finden die Schwachstellen, die in jeder Software vorhanden sind und erstellen Sie Exploit-Code, um davon zu profitieren
  • Hacker können nur anfällige Software angreifen, die einem offenen Port zugewiesen ist
  • Moderne Betriebssysteme und Browser führen viele dieser Dienste aus, und Hacker entdecken ständig neue Schwachstellen
  • Sie sind von dem Moment an angreifbar, in dem eine Sicherheitsanfälligkeit entdeckt wird, bis Sie einen Sicherheitspatch anwenden

Daraus lassen sich drei wichtige Lektionen lernen.

Schließen Sie mit Ihrer Firewall jeden Port, den Sie nicht benötigen - Anfällige Dienste können offene Ports überwachen und Sie angreifen. Selbst ein Zero-Day-Angriff kann Sie nicht beeinträchtigen, wenn der verwendete Port geschlossen ist.

Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand - Sobald eine Sicherheitslücke in Ihrer Software entdeckt wurde, veröffentlichen Entwickler in der Regel kurz danach einen Patch. Ignorieren Sie es nicht - schließen Sie Sicherheitslücken, sobald Sie können.

Ersetzen Sie Software, die vom Entwickler nicht mehr unterstützt wird - Das Leben jedes Programms und Betriebssystems endet irgendwann, wenn der Entwickler aufhört, es mit Sicherheitskorrekturen zu unterstützen. Ein gutes Beispiel ist Windows XP, das immer noch viele Sicherheitslücken aufweist und von Millionen von Menschen verwendet wird, aber nicht mehr aktualisiert wird.

Klicken Sie hier, um zu den Internet-Datenschutzrichtlinien von ExpressVPN zurückzukehren

Was ist eine Sicherheitslücke und wie können Sie gehackt werden?
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.