So deinstallieren Sie WhatsApp Messenger

[ware_item id=33][/ware_item]

Zu sagen, dass WhatsApp eine beliebte Chat-App ist, ist eine Untertreibung. Die Facebook-App rühmt sich über 1 Milliarde Benutzer insgesamt und hat über 700 Millionen Benutzer täglich. Das sind viele Nachrichten, Bilder und Videos, die jeden Tag gesendet werden.


Während WhatsApp daran gearbeitet hat, die Verschlüsselung und Sicherheit zu verbessern, sind sich einige Benutzer noch nicht sicher, ob WhatsApp ihre Online-Privatsphäre garantieren kann. Wenn Sie dazugehören, wird Ihnen dieser Leitfaden beibringen So deinstallieren Sie WhatsApp Messenger auf Android und iOS.

Springen zu…

WhatsApp-Datenschutzbestimmungen
So entfernen Sie WhatsApp Messenger auf Android
So löschen Sie WhatsApp Messenger unter iOS
Tun Sie mehr, um Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen

WhatsApp-Datenschutzbestimmungen

Wie bei jedem anderen Onlinedienst sollten Sie die Arten von Informationen verstehen, die WhatsApp von Ihnen sammelt.

Zu den Informationen, die WhatsApp von Ihnen sammelt, gehören:

  • Grundlegende Kontoinformationen: Ihren Namen, Ihr Profilbild und Ihre Handynummer
  • Informationen zur Kontaktliste: die Namen und Handynummern Ihrer Kontakte auf WhatsApp.
  • Geräte- und Verbindungsinformationen: WhatsApp sammelt Informationen über das Gerätemodell, das Betriebssystem, die Browserinformationen und die IP-Adresse, die Sie beim Zugriff auf ihren Dienst verwenden.
  • Nutzungsinformationen: WhatsApp sammelt Informationen darüber, wann Sie online sind, wann Sie Ihre Statusmeldung zuletzt aktualisiert haben und wann Sie ihre Dienste zuletzt genutzt haben.
  • Informationen aus Cookies: WhatsApp verwendet möglicherweise Cookies, um zu erfahren, wie Sie ihre Dienste und Seiten nutzen (z. B. die FAQ-Seite von WhatsApp)..
  • Informationen vom Kundensupport: Im Zuge der Nutzung des WhatsApp-Kundensupports können Sie WhatsApp persönliche Daten oder Kopien Ihrer Nachrichten übermitteln. WhatsApp kann diese Informationen speichern und verwenden, um ihre Dienste zu verbessern.

Wie verwendet WhatsApp meine Informationen??

Nachdem WhatsApp Ihre Informationen gesammelt hat, kann WhatsApp diese auf folgende Arten verwenden:

  • Service verbessern: WhatsApp verwendet die von Ihnen gesammelten Informationen, um Sie bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport zu unterstützen. Sie nutzen die Informationen auch, um ihren bestehenden Service zu verbessern und neue zu entwickeln.
  • Marketing: WhatsApp kann die von Ihnen gesammelten Informationen verwenden, um Ihnen Marketingmitteilungen über sich selbst oder andere Unternehmen der Facebook-Unternehmensfamilie zu senden.

Mit wem teilt WhatsApp meine Informationen??

  • Deine Kontakte: Während Sie mit Ihren Kontakten auf WhatsApp kommunizieren, können diese alle von Ihnen gesendeten Nachrichten speichern und aufbewahren.
  • Drittanbieter: WhatsApp arbeitet mit einer Reihe von Dienstleistern zusammen. Wenn Ihre Daten an diese weitergegeben werden, fordert WhatsApp diese Anbieter auf, Ihre Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen von WhatsApp oder mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu verwenden
  • Drittunternehmen: Mit WhatsApp können Sie direkt mit Unternehmen von Drittanbietern kommunizieren. So erhalten Sie beispielsweise eine Bestellbestätigung über WhatsApp von einem Händler, bei dem Sie kürzlich eingekauft haben. Wenn Sie einen in WhatsApp integrierten Datensicherungsdienst verwenden, sammelt und speichert der Dienstanbieter möglicherweise Informationen darüber, was Sie speichern. Diese Unternehmen von Drittanbietern unterliegen nicht den Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Speichert WhatsApp meine Nachrichten??

Im Normalfall nein. WhatsApp löscht Ihre Nachrichten, sobald sie gesendet werden.

Wenn eine Nachricht nicht erfolgreich an einen Empfänger gesendet wurde, wird sie 30 Tage lang aufbewahrt, während WhatsApp versucht, sie erneut zu senden. Wird die Nachricht nach 30 Tagen immer noch nicht zugestellt, wird sie von den WhatsApp-Servern gelöscht.

Ist die Verwendung von WhatsApp Messenger sicher??

Seit der Veröffentlichung der End-to-End-Verschlüsselung (2. April 2016) hat sich WhatsApp zu einem viel sichereren Messaging-Dienst entwickelt und ist eine gute Wahl für den Messaging-Alltag. Das gesagt:

  • Seien Sie immer wachsam, wenn Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie Nachrichten übermitteln
  • versuchen Sie nicht, extrem vertrauliches Material über WhatsApp zu teilen
  • Führen Sie nach Möglichkeit ein Upgrade auf die neueste Version von WhatsApp durch
  • Verwenden Sie ein VPN für zusätzliche Sicherheit und Datenschutz

Bei weiteren Fragen lesen Sie hier die WhatsApp-Datenschutzbestimmungen.

So entfernen Sie WhatsApp Messenger auf Android

Schritt 1: Greifen Sie von Ihrem Startbildschirm aus auf die Google Play Store durch Tippen auf das Store-Symbol.

Greifen Sie auf den Google Play Store zu

Schritt 2: Suchen Sie im Google Play Store nach „WhatsApp Messenger“.

Suche nach Android WhatsApp

Schritt 3: Tippen Sie auf WhatsApp Messenger aus den Suchergebnissen, um die Play Store-Seite der App zu öffnen.

Wählen Sie Android WhatsApp

Schritt 4: Tippen Sie auf der Play Store-Seite für WhatsApp Messenger auf DEINSTALLIEREN.

Klicken Sie auf Android deinstallieren WhatsApp

Schritt 5: Sie werden aufgefordert, den Löschvorgang zu bestätigen. Zapfhahn in Ordnung. WhatsApp Messenger wird von Ihrem Telefon deinstalliert.

Bestätigen Sie das Löschen von WhatsApp für Android

So löschen Sie WhatsApp Messenger unter iOS

Schritt 1: Von Ihrem Startbildschirm, Tippen und halten Sie das WhatsApp Messenger-Symbol bis Sie sehen, beginnen die Symbole zu zittern.

Tippen und halten Sie das WhatsApp-Symbol auf dem iOS

Schritt 2: Tippen Sie auf das kleine "x" in der oberen linken Ecke des Symbols, um die WhatsApp Messenger-App zu deinstallieren.

Tippe x auf ios

Schritt 3: Sie werden aufgefordert, den Löschvorgang zu bestätigen. Zapfhahn Löschen. WhatsApp Messenger wird von Ihrem Telefon entfernt.

WhatsApp ios löschen

Tun Sie mehr, um Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen

Sie fragen sich, was Sie noch tun können, um Ihre Privatsphäre im Internet zu verbessern? Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können.

  1. Verwenden Sie ExpressVPN. Während Sie Google Web "pausieren" & Der App-Verlauf verhindert, dass Google Daten über Sie sammelt. Ihr ISP kann jedoch nicht nachverfolgen, was Sie online tun, und diese Daten möglicherweise an Unternehmen und Regierungen weitergeben. Verwenden Sie ein VPN wie ExpressVPN, um Ihre Online-Aktivitäten vor Ihrem Internetdienstanbieter zu verbergen.
  2. Verwenden Sie den Tor Browser. Tor verbirgt Ihren Standort und Ihre Online-Aktivitäten vor Personen, die Netzwerküberwachungen oder Verkehrsanalysen durchführen. Daher ist es schwierig, Ihre Internet-Aktivitäten auf Sie zurückzuführen. Es ist eine Ihrer besten Wetten, um die Anonymität online zu wahren. Lesen Sie unbedingt die folgenden Tipps, um die Effektivität von Tor zu maximieren: Soll Tor wirklich funktionieren??

Sicheres Surfen, alle!

Möchten Sie mehr Hilfe bei der Beseitigung von Unordnung in Ihrem Online-Leben? Lesen Sie die ExpressVPN-Anleitungen unter:

> Chrome-Erweiterungen löschen

> Dropbox löschen

> Löschen Sie Ihren Facebook-Account

> Facebook Messenger löschen

> Löschen von "Find My iPhone", "Find My iPad" und "Find My Mac"

> Löschen Sie Ihr Google Mail-Konto

> Löschen Ihres Google-Verlaufs

> Google-Fotos löschen

> Löschen des Browserverlaufs Ihrer Festplatte

> Löschen Sie Ihren Instagram-Account

> Löschen des Internet Explorer-Verlaufs

> Löschen Ihres Pokémon Go-Kontos

> Safari löschen

> Löschen Sie Ihren Snapchat-Account

> Löschen Ihres Tinder-Kontos

> Löschen Sie Ihren Twitter-Account

> Löschen Ihres Yahoo Mail-Kontos

So deinstallieren Sie WhatsApp Messenger
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.