Der beste Weg, um Ihre Apple-Geräte zu sichern

[ware_item id=33][/ware_item]

Die Internetsicherheit ist nicht mehr nur für Ihren Desktop bestimmt. Die meisten Apple-Benutzer erfassen, speichern und übertragen Daten mit mehreren Geräten, insbesondere iPhone, iPad und iPod Touch. Glücklicherweise verfügt ExpressVPN über Apps zum Schutz der Verbindung zwischen all diesen Geräten und dem Rest des Internets. Es ist jedoch nützlich, ein paar zusätzliche Tricks in der Tasche zu haben, um diese Apple-Produkte und die darin enthaltenen persönlichen Daten zu schützen.


Lesen Sie weiter, um eine Anleitung zum Sichern Ihrer Apple-Geräte zu erhalten.

Apple hat den Rücken frei

Wenn Sie ein Apple-Kunde sind, wurde der Großteil der Arbeit zur Sicherung Ihrer Daten bereits für Sie erledigt. Die Datenschutzbestimmungen von Apple sind unübertroffen und werden in der jährlichen Ausgabe von Who Has Your Back? Von EFF mit 5 von 5 Sternen bewertet. Bericht. Apple ist sich darüber im Klaren, wie weit es gehen wird, um die Anforderungen der Strafverfolgungsbehörden für die Daten seiner Kunden zu erfüllen, und lehnt die behördlichen Hintertüren zu seinen Produkten ausgesprochen ab.

Darüber hinaus verschlüsseln bei den neuesten Versionen von iOS-Geräten die Standard-Kommunikations-Apps (iMessage und FaceTime) sowie die Backup-App iCloud standardmäßig alle Daten Ende-zu-Ende. Dies gibt Apple-Geräten ein beachtliches Sicherheitsniveau, das sofort einsatzbereit ist.

Im Folgenden finden Sie einige einfache Tipps, um Ihre mobile Sicherheit noch weiter zu verbessern.

Legen Sie einen Passcode fest

Es mag offensichtlich erscheinen, aber bei all dem Gerede über digitale Sicherheit ist es leicht zu vergessen: Manchmal ist es für jemanden am einfachsten, Daten von Ihrem Telefon zu stehlen, wenn er es buchstäblich stiehlt. Das Einrichten eines Passcodes erledigt dies, indem Sie einen 4-stelligen numerischen Code eingeben müssen, um auf Ihr Gerät zuzugreifen (oder wenn Sie es vorziehen, einen längeren numerischen Code oder einen alphanumerischen Code oder sogar einen Fingerabdruck mit Touch ID)..

Was die meisten Menschen jedoch nicht wissen, ist, dass das Festlegen eines Passcodes seit iOS 8 automatisch alle Daten auf Ihrem Gerät verschlüsselt. Das heißt, auch wenn jemand versucht, den Code zu umgehen, indem er Ihr Telefon physisch aufbricht, um auf seinen Speicher zuzugreifen, sind die darin enthaltenen Daten immer noch nicht lesbar *. Der beste Teil? Der Verschlüsselungsschlüssel ist mathematisch mit dem Passcode verknüpft, den nur Sie kennen. Das bedeutet, dass nicht einmal Apple ihn knacken kann. Wenn Ihr iPhone also irgendwie in die Hände der Regierung gelangt und sie sich mit einem Haftbefehl an Apple wenden, um Ihr Telefon zu entschlüsseln, kann Apple die Anforderungen nicht erfüllen, selbst wenn sie dies möchten. Es ist kein politisches Problem. es ist einfach nicht rechnerisch möglich.

* Möchten Sie diese Funktionalität auf Ihrem Mac-Desktop oder Laptop? Verwenden Sie FileVault.

Verwenden Sie die Bestätigung in zwei Schritten

Die Bestätigung in zwei Schritten ist ein hervorragendes Sicherheitstool, das von Diensten wie Google und Dropbox bereitgestellt wird. Sie können es auch für Apple-Dienste wie iCloud und iTunes herunterladen. Registrieren Sie dazu Ihr Telefon (oder ein anderes vertrauenswürdiges Gerät) unter Ihrer Apple ID. Wenn Sie sich dann mit dieser Apple-ID anmelden, werden Sie nach Ihrem Kennwort und einem SMS-Bestätigungscode gefragt, um Zugriff zu erhalten. Das heißt, auch wenn ein Angreifer Ihr Apple ID-Passwort gestohlen hat, kann er nicht auf Ihre iCloud-Daten zugreifen oder iTunes-Inhalte kaufen, es sei denn, er hat Ihr Telefon gestohlen und den im vorherigen Schritt festgelegten Passcode gestohlen. Das ist mehr als genug, um alle außer den motiviertesten Datendieben abzuschrecken.

Verschlüsseln Sie Ihre iTunes-Backups

Wenn Sie über persönliche Inhalte in iTunes verfügen und diese mit iCloud sichern, sind diese Daten bereits mit mindestens 128-AES-Verschlüsselung verschlüsselt (Hinweis: gekaufte Inhalte sind nicht verschlüsselt). Was Sie jedoch möglicherweise nicht wissen, ist, dass Sie iTunes so einstellen können, dass die lokale Kopie auch auf Ihrem iPhone, iPod oder iPad verschlüsselt wird. Schließen Sie dazu Ihr Gerät an Ihren Computer an und wählen Sie "iPhone / iPad / iPod-Backup verschlüsseln" im Bereich "Backups".

Verwenden Sie Find My iPhone / iPad

Find My iPhone ist ein weiteres großartiges Sicherheitstool für Ihr iOS-Gerät. Es ist unglaublich nützlich, wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Melden Sie sich dazu einfach von einem anderen Computer bei iCloud an. Wenn Ihr Gerät nur irgendwo in Ihrem Haus verloren geht, können Sie das Gerät zwingen, einen Ton abzuspielen, um es aufzuspüren. Wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird, können Sie Ihr gestohlenes Gerät auf einer Karte suchen, sperren oder aus der Ferne löschen. Auch wenn Ihr Gerät ausgeschaltet oder nicht verbunden ist, wird alles, was Sie unter "Mein iPhone suchen" tun, beim nächsten Einschalten des Geräts wirksam.

Das Löschen von Daten auf Ihren Mobilgeräten * ist kein schlechter erster Schritt, wenn Sie beabsichtigen, Ihr iPhone, Ihren iPod oder Ihr iPad bald zu verkaufen oder zu verschenken. Befolgen Sie diese Anleitung, um die Daten von Ihrem Gerät zu löschen, bevor sie Ihre Hände verlassen.

* Verwenden Sie die Option "Leeren Papierkorb sichern", um Daten sicher von Ihrem Mac-Desktop oder Laptop zu löschen. Im Gegensatz zu "Papierkorb leeren", der lediglich den Bereich kennzeichnet, in dem Ihre Daten gespeichert sind, schreibt "Sicherer Papierkorb leeren" tatsächlich zufällige Daten in den Bereich, um eine Datenwiederherstellung zu verhindern. Wenn Sie noch mehr Schutz wünschen, kann das Festplatten-Dienstprogramm (eine in Ihrem Mac integrierte App) den Speicherinhalt bis zu sieben Mal überschreiben.

Verwalten Sie Ihre Privatsphäre

Wie bereits erwähnt, sind Ihre iPhones, iPods, iPads und Macs aufgrund der hervorragenden Sicherheitsprüfung von Apple standardmäßig recht gut geschützt. Wenn Sie sich jedoch jemals Sorgen über die Daten machen, die Ihr Gerät möglicherweise an iCloud, iTunes oder von iCloud sendet Weitere Informationen zum Verwalten Ihrer Datenschutzeinstellungen finden Sie im Apple-Handbuch.

Lesen Sie hier weitere Online-Datenschutzrichtlinien von ExpressVPN

Der beste Weg, um Ihre Apple-Geräte zu sichern
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.