Was sind Botnets und wie schützen Sie sich davor?

[ware_item id=33][/ware_item]

Eine Illustration eines Laptops gehalten durch Marionettenschnüre.


Botnetze sind große Netzwerke von entführten Geräten (Robotern), die von ihrem Ersteller ferngesteuert werden können.

Botnets werden hauptsächlich von kriminellen Organisationen betrieben und können beispielsweise dazu verwendet werden, Kryptowährungen wie Monero abzutöten oder die Bandbreite zu nutzen, um Websites als Denial-of-Service-Angriff zu verlangsamen.

Wer ist von Botnetzen bedroht??

Die Hauptopfer von Botnetzen sind veraltete Computer, die in vergessenen Winkeln von Gewerbeparks und Schulen brummen, sowie schlecht gesicherte Internet-of-Things-Geräte (IoT).

Wenn ein Computer keine Aktualisierungen mehr empfängt, aber weiterhin mit dem Internet verbunden ist, wird er anfällig, da immer mehr Sicherheitslücken entdeckt werden, die nicht gepatcht sind. Durch diese Sicherheitsanfälligkeiten kann möglicherweise jemand die Kontrolle über den Computer aus der Ferne übernehmen und ihm befehlen, Aufgaben so auszuführen, als ob es sich um seinen Server handeln würde.

Jeder Computer oder jedes Gerät, das über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird, verbraucht möglicherweise viel Bandbreite, Rechenleistung oder verhält sich auf andere Weise merkwürdig, ohne dass der Eigentümer es weiß. Ebenso können Geräte, die im Hintergrund ausgeführt werden (z. B. Überwachungskameras, intelligente Kühlschränke oder Thermostate), unbemerkt Sicherheitslücken aufdecken.

Botnetze und das Internet der Dinge

IoT-Geräte sind häufig standardmäßig mit schwachen Kennwörtern und Anmeldeinformationen ausgestattet. Schlechte Sicherheitspraktiken bei Herstellern und ein starker Druck auf billigere Geräte haben dies verschärft.

Es ist unklar, wie ungeschützt die Häuser von Menschen sein könnten. Eine Idee, die die japanische Regierung vorgebracht hat, ist es, den Behörden die Verwendung von Standard-Anmeldekennwörtern zu ermöglichen, um unbeaufsichtigte Geräte zu „hacken“ und deren Verbreitung und möglichen Schaden zu untersuchen.

Eine weitere Idee ist es, sich in anfällige Geräte zu hacken, um sie entweder von innen zu sichern oder um sie unbrauchbar zu machen.

Die Idee der Strafverfolgung, auf das private digitale Eigentum von Menschen zuzugreifen, ist umstritten, aber nicht alle Vorschläge sind ähnlich. Es kann argumentiert werden, dass das Belassen Ihrer Geräte in ihrem standardmäßigen, unsicheren Zustand so ist, als würde man sie entsperrt lassen.

Um einen realen Vergleich anzustellen: Wäre es für die Polizei zulässig, auf einem Parkplatz herumzulaufen und nach unverschlossenen Autos zu suchen? Wäre es akzeptabel, wenn diese Beamten auch die Türen ungesicherter Fahrzeuge verschließen würden, um das Diebstahlrisiko für ihre Besitzer zu begrenzen?

So verhindern Sie Botnet-Angriffe auf Ihre Geräte

Unabhängig davon, über welche Geräte Sie verfügen, sollten Sie immer die Standardkennwörter ändern und prüfen, mit welchen Optionen Sie sie möglicherweise schützen können. Idealerweise sind Ihre Geräte überhaupt nicht über das offene Internet erreichbar.

Auf lange Sicht können es jedoch nur die Hersteller sein, die standardmäßig sichere Geräte bauen, und die Verbraucher sollten eine bessere Privatsphäre und Sicherheit fordern.

Was sind Botnets und wie schützen Sie sich davor?
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.