Die 4 besten Apps, um Ihr iPhone im Jahr 2018 richtig zu sichern

[ware_item id=33][/ware_item]

Beste Sicherheits-Apps für iOS


Das Gerichtsverfahren von Apple gegen das FBI im März 2016 hat deutlich gemacht, dass es nicht einfach ist, in ein iPhone einzudringen.

Neben Apples Unternehmensphilosophie zum Datenschutz bietet das Gerät selbst eine Reihe von Schutzfunktionen, vom Passcode über die Touch- und Face-ID bis hin zu verschlüsselten iMessages. Angesichts der Menge an vertraulichen Informationen, die Menschen auf ihren iPhones speichern, ist es jedoch nie überflüssig, eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen.

Es gibt viele verschiedene Apps, mit denen Sie die Sicherheit Ihres Telefons verbessern können. ExpressVPN hat sie jedoch in vier Kategorien eingeteilt. Und das Beste an allen hier getesteten Apps ist: Sie sind alle frei!

Die beste mobile Multitasking-Sicherheits-App

Die größte Bedrohung für Ihr iPhone ist Diebstahl oder Verlust. In solchen Fällen benötigen Sie eine App mit einer 360-Grad-Abdeckung, mit der Sie Ihre Daten wiederherstellen, Ihr Telefon lokalisieren und vertrauliche Informationen schützen können, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind.

ExpressVPNs erste Wahl: Keeply

Keeply Security App für das iPhone

Mit einer übersichtlichen und intuitiven Benutzeroberfläche bietet Keeply mehr als nur einen sicheren Tresor für Ihre Daten wie Fotos, Passwörter oder Notizen.

Die Sicherheitsrichtlinie von Keeply stellt sicher, dass Ihre Daten nur auf Ihrem Telefon und nicht in der Cloud gespeichert werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sie auf einem ausgewählten Computer zu sichern.

ExpressVPN weiß zu schätzen, dass die App im Offline-Modus verwendet werden kann und keine Ihrer persönlichen Daten wie Standort oder Kontaktliste benötigt werden, um zu funktionieren.

Keeply bietet auch ein paar nette Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel das Eindringlingsfoto, das ein Bild von jeder Person macht, die versucht, erfolglos auf die App zuzugreifen. die gefälschte Anstecknadel, bei deren Verwendung die App leer ist; und das verdeckte Schloss, wie es sich anhört.

Zweitplatzierter: Lookout

Lookout-Sicherheits-App für das iPhone

Lookout ist eine umfassende Sicherheits-App, mit der Sie Ihr iPhone ausfindig machen können, falls Sie es verlegt haben, bei verdächtigen Aktivitäten einen Alarm auslösen und Ihr Gerät aus der Ferne deaktivieren können. Es gibt auch eine nette Funktion, mit der Ihre Apple Watch funktioniert, wenn Ihr iPhone die Bluetooth-Reichweite verlässt.

Leider funktionieren die meisten coolen Funktionen nur, wenn Sie eine Apple Watch besitzen, weshalb Lookout den zweiten Platz belegt.

Der beste Passwort-Manager für Ihr iPhone

Mit einem guten Passwort-Manager können Sie sichere Passwörter für Ihre Apps erstellen, die in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert sind, die durch ein Master-Passwort geschützt ist.

Sobald Sie angemeldet sind, gibt der Passwort-Manager automatisch Ihre Daten auf gespeicherten Websites ein, wodurch die Anmeldung so bequem wie sicher ist.

ExpressVPNs erste Wahl: LastPass

Lastpass-Sicherheits-App für das iPhone

LastPass ist einer der bekanntesten Passwort-Manager. Die Benutzeroberfläche verwendet eine Sammlung von Apps-Logos, um das Auffinden Ihrer Lieblingswebsites zum Kinderspiel zu machen.

Wie die meisten Mitbewerber sichert LastPass Daten mit 256-Bit-Verschlüsselung sowie Fingerabdruck- und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die Grundfunktionen sind kostenlos, aber Sie benötigen die kostenpflichtige Version, um Ihre Daten auf mehreren Geräten zu synchronisieren (obwohl das Abonnement das günstigste auf dem Markt ist - nur 12 US-Dollar pro Jahr)..

Interessante Zusatzfunktionen sind das LastPass-Sicherheits-Audit und die Möglichkeit, es im Offline-Modus zu verwenden. LastPass ist eine zuverlässige, sichere und intuitive App und ExpressVPNs beliebtester Passwort-Manager.

Zweitplatzierter: 1Password

1password Sicherheits App

1Password ist einer der besten verfügbaren Passwort-Manager und wird mit einer kostenlosen App zum Booten von iOS-Geräten geliefert. Die Hauptunterschiede zu LastPass bestehen darin, dass 1Password in erster Linie für die Offline-Nutzung konzipiert ist und sowohl eine einmalige Gebühr als auch ein Abonnementmodell bietet.

Der beste Werbeblocker für Apple-Mobilgeräte

Seit iOS 9 ist es möglich, Inhalte mithilfe von Werbeblockern, die im Abschnitt "Einstellungen" Ihres Telefons aufgeführt sind, offiziell zu blockieren. Ähnlich wie Browser-Werbeblocker nutzt ein guter mobiler Werbeblocker Ihre Daten nicht aus und ermöglicht es Ihnen, anzupassen, welche Websites und Apps Sie blockieren möchten.

ExpressVPNs erste Wahl: 1Blocker

1blocker Sicherheits App

1Blocker enthält 7.000 vorinstallierte Blocker, die Anzeigen, Tracking-Skripte und andere Elemente abdecken, die im Hintergrund auf Webseiten ausgeführt werden - beispielsweise Werbenetzwerke und Analyseanbieter.

ExpressVPN hat 1Blocker aufgrund der großen Anzahl von Anpassungsoptionen an die Spitze gebracht, mit denen Sie den spezifischen Inhalt auswählen können, den Sie möglicherweise aus Ihrem Blickfeld verbannen möchten.

Zweitplatzierter: Verfeinern

Sicherheits-App verfeinern

Refine ist ebenfalls kostenlos im App Store erhältlich und funktioniert ähnlich wie 1Blocker, verfügt jedoch über einen geringeren Anpassungsumfang.

Der beste Datenschutzbrowser für iOS

ExpressVPNs erste Wahl: Ghostery

Ghostery-Sicherheits-App

Ghostery ist ein sicherer mobiler iOS-Browser, mit dem Benutzer steuern und entscheiden können, welche Informationen sie für die von ihnen besuchten Websites freigeben möchten. Eine der wichtigsten Funktionen ist eine Übersicht über alle Tracker und Cookies, die Ihre Aktivitäten auf jeder Website verfolgen, und eine Ein-Klick-Funktion, um sie zu trennen.

Haben Sie Tipps zur mobilen Sicherheit??

ExpressVPN hofft, dass dies Ihr iPhone noch sicherer macht!

Wenn Sie Fragen zu der genannten Software oder zu Horrorgeschichten über den Verlust Ihrer Daten haben, hinterlassen Sie diese in den Kommentaren unten!

Die 4 besten Apps, um Ihr iPhone im Jahr 2018 richtig zu sichern
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.