Warum ExpressVPN Angst vor Chatbots hat (und diese definitiv nicht verwendet)

[ware_item id=33][/ware_item]

No-Chatbots


ExpressVPN verwendet aus guten Gründen keine Chatbots.

Während sich die KI verbessert, ist sie immer noch nicht menschlich und wird einige der feineren (und offensichtlicheren) Nuancen menschlicher Konversation übersehen. Es gibt nichts Frustrierenderes, als eine Frage zu stellen und eine Antwort aus einer FAQ zu erhalten, die Sie bereits durchgesehen haben.

Menschen können ziemlich gut kommunizieren. Dies ist einer der Gründe, warum wir uns so großartig entwickelt haben, und ExpressVPN sieht noch keinen Bedarf, uns durch Maschinen zu ersetzen.

Eines Tages wird die KI den Turing-Test bestehen, aber bis dahin ist es manchmal gut, auf Ihre Art und Weise festzuhalten. Volksmacht. Woo.

Arten von Chatbot und wie sie funktionieren

Es gibt zwei Arten von Chatbots, und beide können mit Menschen interagieren.

Chatterbots

Ein Chatterbot (auch als Talkbot, Chatbot, Bot oder Chatterbox bezeichnet) ist ein Computerprogramm, das in der Lage ist, mit einem Menschen entweder durch Sprache oder durch Text zu kommunizieren.

Chatterbots werden eher im Kundenservice eingesetzt, und einige von ihnen verwenden eine äußerst beeindruckende und ausgefeilte KI-Programmierung. Die meisten sind jedoch einfachere Systeme, die nur nach Schlüsselwörtern suchen und eine Antwort aus einer Datenbank abrufen.

Internet Relay Chat (IRC) Bots

Ein IRC-Bot stellt als Client eine Verbindung zum Internet-Relay-Chat her und wird daher IRC-Benutzern als anderer Benutzer angezeigt. Im Allgemeinen führt ein IRC-Bot automatisierte Funktionen aus, anstatt sich mit menschlicher Interaktion zu befassen.

Höchstwahrscheinlich führen IRC-Bots Chat-Dienste ohne menschlichen Kontakt durch, z. B. das Filtern von Spam und das Verwalten von Sperrlisten.

Wenn Chatbots schief gehen. Sehr, sehr falsch

Im Laufe der Jahre gab es einige Chatbot-Skandale. Am bemerkenswertesten war vielleicht die Ashley-Madison-Affäre, in der „Fembots“ eingesetzt wurden, um männliche Benutzer zu verleiten. Aber Microsofts Experiment mit künstlicher Intelligenz, Tay genannt, hat die Messlatte für einen dramatischen Chatbot-Fehler astronomisch höher gelegt.

Tay sollte ein 19-jähriges amerikanisches Mädchen imitieren und wurde fast unmittelbar nach seiner Gründung auf Twitter freigelassen. Die Hoffnung war, dass Tay mit Menschen interagieren und von ihnen lernen würde.

Microsoft hat jedoch Regel 1 vergessen: Dies ist das Internet.

Und so programmierte Microsoft kein Konzept von Unangemessenheit oder Offensivität in Tay. Als Twitter-Nutzer das Versehen erkannten, begannen sie, Tay Antisemitismus, Sexismus, Rassismus und so ziemlich jede andere beleidigende Angelegenheit, die Sie sich vorstellen können, beizubringen.

Weniger als einen Tag später wurde Tay abgebrochen, nachdem sie eine schreckliche Serie rassistischer und sexistischer Tweets veröffentlicht hatte.

Armer Tay. Sie tat nur das, wofür sie programmiert war, und ihr Versagen ruht sehr auf den Füßen der Menschheit. Es ist eine ziemlich verdammte Anklage gegen die Menschheit, zu sehen, wie wir als Spezies innerhalb von 24 Stunden ein Neugeborenes in einen Supernazi verwandelt haben.

tay-twitterEin Tay Tweet mit allen beleidigenden Worten.

ExpressVPN wird von echten Leuten besetzt

Der Live-Chat-Support von ExpressVPN ist rund um die Uhr und zu 100% menschlich (was für eine Zeit, um am Leben zu sein!). Wenn Sie also irgendwelche Probleme haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, und das Team hilft Ihnen umgehend.

Hast du Chatbot-Geschichten? Lass sie in den Kommentaren unten!

Ausgewähltes Bild: Marish / Deposit Photos
Ausgewähltes Bild: yayayoyo / Deposit Photos

Warum ExpressVPN Angst vor Chatbots hat (und diese definitiv nicht verwendet)
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.