Verbindung nicht möglich: Probleme mit TLS-Handshake und Netzwerkverbindung

[ware_item id=33][/ware_item]

stecken brauche Hilfe


Ich stecke fest und brauche etwas Hilfe?

Sprich mit einem Menschen

Wenn in Ihrem Verbindungsprotokoll eine der folgenden vier Fehlermeldungen angezeigt wird:

Fehler 1:
Sun Apr 24 19:53:50 2016 TLS-Fehler: Die TLS-Schlüsselaushandlung konnte nicht innerhalb von 60 Sekunden durchgeführt werden (ändern Sie Ihre Netzwerkverbindung).
So 24 Apr 19:53:50 2016 TLS-Fehler: TLS-Handshake fehlgeschlagen

Fehler 2:
Do 28.11. 13:14:15 2013 TCP / UDP: Socket schließen
Do 28. November 13:14:15 2013 SIGTERM [hart,] erhalten, Prozess beendet
Do 28.11. 13:14:15 2013 OpenVPN 2.2.2 i686-pc-mingw32 [SSL] [LZO2] [PKCS11] erstellt am 21.12.2012
Do 28.11. 13:14:15 2013 FEHLER: Austrittsereignis ('ovpex') wird gemeldet
Do 28. November 13:14:15 2013 Verlassen

Fehler 3:
So 01. Dezember 20:01:21 2013 UDPv4-Link lokal: [undef]
So 01. Dezember 20:01:21 2013 UDPv4-Verbindungsfern: 180.150.157.6:10090
Sun Dec 01 20:01:23 2013 TLS: Erstes Paket von 180.150.157.6:10090, sid = 7ef77ff0 371698d0
Sun Dec 01 20:01:42 2013 TCP / UDP: Socket wird geschlossen
Sun Dec 01 20:01:42 2013 SIGTERM [hart,] empfangen, Prozess beendet
Sun Dec 01 20:07:46 2013 TCPv4_CLIENT link local: [undef]
Sun Dec 01 20:07:46 2013 TCPv4_CLIENT link remote: 180.150.157.8:10094
Sun Dec 01 20:07:46 2013 TLS: Erstes Paket von 180.150.157.8:10094, sid = a2a13f64 14e1fcf5
Sun Dec 01 20:07:57 2013 TCP / UDP: Socket wird geschlossen
Sun Dec 01 20:07:57 2013 SIGTERM [hart,] empfangen, Prozess beendet>/Code>

Fehler 4:
"Authentifizieren/"Paketfehler entschlüsseln"
"Authentifizierung des eingehenden Pakets fehlgeschlagen"
"schlechtes Paket"

Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie ExpressVPN erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, deaktivieren Sie die Firewall, das Antiviren- oder das Anti-Spyware-Programm.

Wenn dies nicht funktioniert, ändern Sie das VPN-Protokoll in Ihrer App.

Springen zu:

Hinzufügen einer Ausnahme zu Ihrem Firewall-, Antiviren- oder Anti-Spyware-Programm
Ändern von Protokollen für Windows
Ändern von Protokollen für Mac

Hinzufügen einer Ausnahme zu Ihrem Firewall-, Antiviren- oder Anti-Spyware-Programm

Ihre VPN-Verbindung wird möglicherweise von einer Firewall, einem Antiviren- oder Anti-Spyware-Programm blockiert. Um dies zu testen, Deaktivieren Sie diese Programme und dann Stellen Sie eine Verbindung zu einem Serverstandort auf ExpressVPN her. Wenn Sie eine Verbindung herstellen können, müssen Sie Ihre Firewall, Ihren Virenschutz oder Ihr Anti-Spyware-Programm so konfigurieren, dass ExpressVPN zugelassen wird.

Je nach Programm müssen Sie möglicherweise die Sicherheitsstufe von Hoch auf Mittel ändern, ExpressVPN oder UDP-Ports 1194-1204 eine Ausnahme gewähren oder ExpressVPN vertrauen.

Hinweis: Die folgenden Anweisungen werden in Norton Antivirus ausgeführt. Anweisungen zu Ihrer Software finden Sie in Ihrem AV-Handbuch.

Schritt 1: Klicke auf die Einstellungen. Klick-Einstellungen

Schritt 2: Klicke auf Firewall. Klick-Firewall

Schritt 3: Gehe zum Programmsteuerung Tab und klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie auf Hinzufügen

Schritt 4: Unter Programmdateien (x86) > ExpressVPN > xvpn-ui, wählen ExpressVpn.exe und klicken Sie auf in Ordnung um ExpressVPN zur Liste der zulässigen Programme hinzuzufügen. Select-Exe

Starten Sie ExpressVPN neu und stellen Sie eine Verbindung zu einem Serverstandort her.

Klicken Sie hier, um ExpressVPN unter Windows zu verbinden.

Wenn Sie nach dem Neustart von ExpressVPN keine Verbindung zu einem Serverstandort herstellen können, Installieren Sie ExpressVPN erneut. Sie müssen die App nicht zuerst deinstallieren. Führen Sie einfach das Installationsprogramm erneut aus.

Wenn Sie weiterhin Verbindungsprobleme haben, wenden Sie sich an das ExpressVPN-Support-Team, um sofortige Unterstützung zu erhalten.

Ändern von Protokollen für Windows

Wenn ExpressVPN mit keinem Serverstandort verbunden ist, klicken Sie auf Hamburger Menü (≡), dann klick Optionen.

(Für ältere Versionen von ExpressVPN klicken Sie auf Hamburger Menü (≡), dann klick Optionen)

Wählen Sie Optionen im ExpressVPN für Windows-App-Menü.

In dem Protokoll Wählen Sie auf der Registerkarte das Protokoll aus, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf in Ordnung.

Hinweis: PPTP und L2TP / IPsec bieten schwache Sicherheitsvorteile und sollten nur zur Anonymisierung oder zum Wechseln des Standorts verwendet werden.

Das ExpressVPN für Windows-Protokollmenü.

Starten Sie ExpressVPN neu und stellen Sie eine Verbindung zu einem Serverstandort her.

Klicken Sie hier, um ExpressVPN unter Windows zu verbinden.

Wenn Sie nach dem Neustart von ExpressVPN keine Verbindung zu einem Serverstandort herstellen können, Installieren Sie ExpressVPN erneut. Sie müssen die App nicht zuerst deinstallieren. Führen Sie einfach das Installationsprogramm erneut aus.

Wenn das Problem weiterhin besteht, neustarten Ihre Maschine und dann Installieren Sie ExpressVPN erneut.

Wenn nach dem Neustart und der Neuinstallation weiterhin Probleme auftreten, überprüfen Sie, ob RasDialException in Ihrem Verbindungsprotokoll angezeigt wird. In diesem Fall müssen Sie den Winsock zurücksetzen.

Ändern von Protokollen für Mac

Um zu einem anderen Protokoll zu wechseln, klicken Sie auf Hamburger Menü (≡), dann klick Einstellungen.

Öffnen Sie die Einstellungen in der ExpressVPN Mac-App.

In dem Protokoll Wählen Sie auf der Registerkarte das Protokoll aus, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf in Ordnung.

Der Bildschirm zum Auswählen des Protokolls für die ExpressVPN Mac-App.

Starten Sie ExpressVPN neu und stellen Sie eine Verbindung zu einem Serverstandort her.

Wenn Sie nach dem Neustart von ExpressVPN keine Verbindung zu einem Serverstandort herstellen können, Installieren Sie ExpressVPN erneut. Sie müssen die App nicht zuerst deinstallieren. Führen Sie einfach das Installationsprogramm erneut aus.

Wenn das Problem weiterhin besteht, neustarten Ihre Maschine und dann Installieren Sie ExpressVPN erneut.

Verbindung nicht möglich: Probleme mit TLS-Handshake und Netzwerkverbindung
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.