Leben wir in einem orwellschen Albtraum? Hat 1984 eine reale Überwachung vorhergesagt?

[ware_item id=33][/ware_item]

Wie viel von 1984 wurde wahr?


George Orwells 1984 ist eine fiktive Version einer damaligen Zukunftswelt, in der ein totalitärer Staat alle menschlichen Handlungen durch den immerwährenden Big Brother unter die Lupe nimmt. Im Mittelpunkt des Buches steht Winston, ein Staatsangestellter, der darum kämpft, in einer derart bedrückenden Welt zu leben.

Das charakteristischste Merkmal von 1984 ist das brutale Ausmaß des Überwachungszustands von Big Brother.

„Es kam nicht in Frage, einen Brief per Post zu verschicken. Durch eine Routine, die nicht einmal geheim war, wurden alle Briefe während des Transports geöffnet. “
George Orwell

Es klingt schrecklich. Aber warte, hier ist, was Snowden über die reale Welt zu sagen hat:

„Die NSA zielt speziell auf die Kommunikation aller ab. Standardmäßig werden sie aufgenommen. “
Edward Snowden

Ähnlich wie 1984 leben wir in einer Welt, in der es wahrscheinlich am sichersten ist, immer davon auszugehen, dass alles aufgezeichnet ist. Die Nationale Sicherheitsagentur (NSA) unterhält offen eine Anrufdatenbank (MARINA) und betreibt Data Mining (PRISM), ohne Angst vor Repressalien zu haben.

Unglücklicherweise sind die Bürger der realen Welt vielen der gleichen Eingriffe ausgesetzt wie diejenigen in Ozeanien, dem fiktiven Staat von 1984. Drakonische Spionageprogramme wie das Investigatory Powers Bill, die Internetüberwachung der NSA und rechtlose Abhörkontroversen würden sich definitiv nahtlos ergänzen in Orwells Meisterwerk.

Vielleicht ist 1984 näher zu Hause als wir denken.

Snowden könnte im Ministerium der Wahrheit arbeiten

Es ist bekannt, dass die Nationale Sicherheitsagentur unsere Facebook-Seiten und Google-Suchen überwacht. Und anscheinend möchte jedes Geschäft, das wir besuchen oder auf dessen Website wir uns befinden, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und eine Postleitzahl, um eine Transaktion abzuschließen.

Websites wie Facebook zeichnen alles auf, was wir mögen oder nicht mögen, und Regierungen suchen immer nach Möglichkeiten, sich in unsere Computer und Handys zu hacken, um zu sehen, was wir wissen. Das FBI verklagte Apple sogar vor Gericht, um einen permanenten Zugriff auf alle iPhone-Benutzerdaten zu erhalten.

Hinzu kommen Überwachungskameras und Überwachungskameras, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Es spielt keine Rolle, ob wir etwas falsch machen oder nicht, jede Bewegung wird verfolgt und aufgezeichnet.

Als Edward Snowden das Ausmaß der NSA-Spionage enthüllte, hätten wir uns wahrscheinlich nicht wundern sollen.

Wir befinden uns sehr in einer Welt, in der Big Brother uns alle beobachtet. Und Snowden selbst hat mehr als eine vorübergehende Ähnlichkeit mit Winston, dem Erzähler und Protagonisten von 1984, der als Drohne für das Ministerium der Wahrheit arbeitet - eine Organisation, die Propaganda und öffentliche Lügen verbreiten soll - und die leicht ein Manifest mit der NSA teilen könnte:

"Auch wenn Sie nichts falsch machen, werden Sie beobachtet und aufgezeichnet."
Winston oder Snowden?

Leben wir in einem Albtraum von 1984??

Nein, unsere Welt ist wahrscheinlich schlimmer.

Ein Hauptmerkmal von Orwells Roman sind die Bildschirme, auf denen ständige Propagandaströme der Regierung (wenn Sie so wollen, gefälschte Nachrichten) angezeigt und alles aufgezeichnet werden, was sie umgibt. Teleskope sind nicht ganz so mobil, aber die Ähnlichkeiten zwischen ihnen und Handys scheinen schrecklich offensichtlich.

Die Technologie unserer Welt mit ihren unendlichen Möglichkeiten zur Überwachung, Datenerfassung und -speicherung übertrifft alles, was sich Orwell vorgestellt hat.

Die Polizei schnüffelt nach Belieben in unser Leben, und die Launen einer höheren Macht mit unglaublichem Einfluss durchdringen alles. Totalitäre Galionsfiguren starren von jedem Gerät auf der ganzen Welt, und Kommunikationsanbieter strahlen beunruhigende Staatswahrheiten aus, die von einem ständigen Strom tristen Infotainments durchsetzt sind.

Aber ist das oben eine Beschreibung von 1984 oder des modernen Lebens?

Es scheint, dass wir uns in einem Orwellschen Albtraum befinden und unsere digitale Privatsphäre ständig angegriffen wird.

Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um sich zu schützen.

Leben wir in einem orwellschen Albtraum? Hat 1984 eine reale Überwachung vorhergesagt?
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.