ExpressVPN und Bitcoin feiern 3 Jahre glückliche, anonyme Ehe

[ware_item id=33][/ware_item]

ExpressVPN und Bitcoin sind aufeinander abgestimmt.


ExpressVPN hat im Juni 2014 begonnen, Bitcoin-Zahlungen mit Hilfe des Zahlungsprozessors Bitpay zu akzeptieren. Es war eine aufregende Reise, die von schnellem Wachstum und inhärenten Vorteilen für die Privatsphäre geprägt war.

Warum akzeptiert ExpressVPN Bitcoin?

Für einen datenschutzbewussten VPN-Dienst ist die Annahme einer anonymen Zahlungsweise ein Muss. Andere zentralisierte, regulierte Zahlungsanbieter vertrauen auf Kredite - ein System, das auf der Erfassung und Überprüfung großer Mengen personenbezogener Daten basiert. Bei Bitcoin-Zahlungen müssen Sie jedoch nur Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Bitcoin-Zahlungen sind zwar nicht vollständig anonym, bieten jedoch einen erheblichen Datenschutzgewinn gegenüber etablierten Überweisungsmethoden. In den USA bieten Geschenkkarten eine attraktive Alternative, sind jedoch für Anbieter außerhalb der USA schwer zu akzeptieren.

Neben der Privatsphäre bietet Bitcoin auch interessante Geschäftsmöglichkeiten. Dies hilft uns beispielsweise dabei, Personen, die keine Kreditkarte erhalten können, VPN-Schutz zu bieten. Wenn Sie eine relativ wohlhabende Person aus einem westlichen Land sind, scheint dies weit hergeholt zu sein, aber für Menschen aus bestimmten Ländern, mit bestimmten Kredit-Scores oder für diejenigen, die keinen Ort haben, an dem sie zu Hause anrufen können (auch bekannt als digitale Nomaden). Bitcoin ist ein Lebensretter.

Wir bei ExpressVPN glauben, dass jeder das Recht hat, das Internet mit Sicherheit, Datenschutz und Freiheit zu nutzen - nicht nur diejenigen, die Zugang zu traditionellen Zahlungsmethoden haben.

Die Straße war mit Bitcoin asphaltiert

Bitpay war ein sehr zuverlässiger Partner mit stabilen APIs und großartigem Support zu wünschenswerten Raten. Aufgrund des anonymen Charakters und zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen für Bitcoin-Geldbörsen sind Betrug und Rückbuchungen kein Problem, wodurch die Abwicklung von Bitcoin-Zahlungen sehr sicher und effizient ist.

Die Bitcoin-Transaktionen sind gegenüber dem Vorjahr um 250% gestiegen und nehmen weiter zu.

Zusätzlich kann Bitcoin, abhängig von Ihrer Zahlungswährung, auch eine Möglichkeit sein, die Devisengebühren zu senken. Wir empfehlen Ihnen, dies selbst zu recherchieren und eventuelle Vorteile mit der Volatilität des Haltens von Bitcoin abzuwägen.

Bitcoin und die Zukunft

Sowohl in absoluten Zahlen als auch im Verhältnis zu unserem Gesamtumsatz sehen wir Bitcoin als aufstrebenden Stern. Bitcoin sollte weiterhin durch die Entwicklung und Einführung von Zahlungsnetzwerken wie dem Lightning-Netzwerk skaliert werden. Dadurch wird es billiger, kleine Beträge zu versenden, während gleichzeitig der Datenschutz, die Benutzerfreundlichkeit und möglicherweise sogar die Möglichkeit wiederkehrender Zahlungen erhöht werden.

Ungeachtet des sich ständig ändernden Zustands von Finanzen und Handel in der Welt verpflichtet sich ExpressVPN zu Datenschutz und Service von höchster Qualität. Bitcoin ist eine Säule dieses Engagements, und wir sind stolz darauf, zu den ersten Nutzern dieser innovativen und datenschutzbewussten Lösung zu gehören.

Die Zeit, der unauslöschliche menschliche Unternehmergeist und der technologische Fortschritt werden neue und aufregende Entwicklungen in diesem Raum offenbaren. Wir heißen sie alle willkommen!

Wie sehen Sie die Zukunft des Online-Zahlungsverkehrs? Ist Bitcoin die Zukunft? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

ExpressVPN und Bitcoin feiern 3 Jahre glückliche, anonyme Ehe
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.