So verwenden Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung

[ware_item id=33][/ware_item]

Mit der ExpressVPN-Browsererweiterung können Sie Steuern Sie die ExpressVPN-App von Ihrem Chrome- und Firefox-Browser aus.


Die ExpressVPN-Browsererweiterung sichert und anonymisiert nicht nur Ihren Internetverkehr, sondern hilft Ihnen auch dabei, Ihre HTML5-Geolocation zu fälschen. Die ExpressVPN-Browsererweiterung bietet auch die HTTPS Everywhere-Funktion von Electronic Frontier Foundation. Diese Funktion verschlüsselt Ihre Kommunikation mit vielen wichtigen Websites und bietet Ihnen so ein sichereres Surferlebnis.

Um die ExpressVPN-Browsererweiterung verwenden zu können, benötigen Sie:

  • ExpressVPN Mac App (Version 7.1 oder neuer), oder
  • ExpressVPN Windows App (Version 6.9 oder neuer), oder
  • ExpressVPN Linux App (Version 2.0 oder neuer)

heruntergeladen und aktiviert. Du kann nicht Verwenden Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung ohne die ExpressVPN-App.

So erhalten Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung

Windows

Für Windows: Öffnen Sie zum Herunterladen der Erweiterung Ihre App und klicken Sie auf Hamburger Menü (≡), wählen Optionen, dann geh zum Browser Tab. Klicken Holen Sie sich Browser-Erweiterungen und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite. Klicken Sie hier, um die ExpressVPN-Browsererweiterungen abzurufen.

Mac

Für Mac: Öffnen Sie zum Herunterladen der Erweiterung Ihre App und klicken Sie auf Hamburger Menü (≡), wählen Einstellungen…, dann geh zum Browser Tab. Klicken Browsererweiterung abrufen und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite. Holen Sie sich die ExpressVPN-Browsererweiterungen für Mac.

Linux

Für Linux: Führen Sie einen der folgenden Befehle aus, um die Erweiterung herunterzuladen: expressvpn install-firefox-extension

expressvpn install-chrome-extension

ExpressVPN-Erweiterungsbefehl

Für Benutzer, die ihren Browser über das Ubuntu Software Center installiert haben

Wenn Sie Ihren Webbrowser von der installiert haben Ubuntu Software Center, Möglicherweise kann die ExpressVPN-Browsererweiterung nicht mit der ExpressVPN-Linux-App kommunizieren. So beheben Sie dieses Problem:

  1. Sichern Sie Ihre Browsereinstellungen und Lesezeichen
  2. Gehen Sie zum Ubuntu Software Center und Deinstallieren Sie Ihren Browser
  3. Öffne das Terminal
  4. Geben Sie $ sudo apt update ein
  5. Geben Sie je nach Browser $ sudo apt install chromium-browser oder $ sudo apt install firefox ein
  6. Öffnen Sie Ihren Browser, indem Sie $ chromium-browser oder $ firefox eingeben
  7. Holen Sie sich die ExpressVPN-Browsererweiterung, indem Sie expressvpn install-firefox-extension oder expressvpn install-chrome-extension eingeben

Dadurch öffnet Ihr Browser die Seite zum Herunterladen der Erweiterung. Klicke auf Erweiterung abrufen fortfahren.

Klicken

Wichtig: Wenn Sie Google Chrome oder Mozilla Firefox noch nicht installiert haben, laden Sie zunächst den Browser herunter und richten Sie ihn ein. Sie können dem Link aus der App folgen, um den Browser zu erhalten.

Funktionen der ExpressVPN-Browsererweiterung

  • Verbindung zum VPN herstellen und trennen. Dies betrifft alle Apps auf Ihrem System, nicht nur Ihren Browser.
  • VPN-Standort ändern:
    • Um einen anderen VPN-Standort auszuwählen, klicken Sie auf Standortauswahl. Klicken Sie auf die Standortauswahl.
    • Klicken Sie auf, um eine Verbindung zum besten für Sie empfohlenen Standort herzustellen Smart Location. Klicken Sie auf den Smart Location.
    • Wählen Sie aus Empfohlen Standorte innerhalb der Erweiterung. Empfohlene Speicherorte in der ExpressVPN-Browsererweiterung anzeigen.
    • Klicke auf Alle Orte um die Liste aller verfügbaren VPN-Standorte anzuzeigen. Sie können auch nach einem bestimmten Ort suchen, Ihre zuletzt verbundenen Orte überprüfen und alle Orte anzeigen, die Sie in der ExpressVPN-App als Favoriten markiert haben. Zeigen Sie alle Speicherorte im ExpressVPN-Browser an.
  • Zeigen Sie Ihren VPN-Status auf einen Blick in der Browser-Symbolleiste an: Orange beim Herstellen der Verbindung, Grün beim Herstellen der Verbindung und Grau bei Fehlern. Browsererweiterungssymbole, die anzeigen, ob ExpressVPN eine Verbindung herstellen kann.
  • Stellen Sie automatisch eine Verbindung her, wenn Ihr Browser mit dem zuletzt erfolgreich verwendeten VPN-Serverstandort startet. Klicken Sie auf, um diese Funktion zu aktivieren ExpressVPN-Symbol Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Hamburger Menü (≡), klicken die Einstellungen, und umschalten Stellen Sie beim Starten des Browsers eine Verbindung her zu auf. Das Einstellungsmenü in der ExpressVPN-Browser-Erweiterung.
  • Greifen Sie auf zusätzliche Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen zu. Um diese Funktionen zu verwenden, klicken Sie auf ExpressVPN-Symbol Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Hamburger Menü (≡), und klicken Sie auf Privatsphäre & Sicherheit. Das Datenschutz- und Sicherheitsmenü in der ExpressVPN-Browsererweiterung.
  • Stelle deinen Standort in Frage (Optional). Dies verhindert, dass die HTML5-Geolokalisierung Ihren physischen Standort anzeigt, wenn die VPN-Verbindung hergestellt ist.
  • Blockieren Sie WebRTC (Optional). Dadurch werden Ihre IP-Adressen vor WebRTC-Lecks geschützt und Chrome verwendet für Medien denselben Netzwerkpfad wie für normalen Webdatenverkehr.
  • Überall HTTPS (Optional). Diese Funktion verbindet Sie automatisch mit der sichereren HTTPS-Version einer Website, wenn eine HTTPS-Version verfügbar ist.

Verhalten der ExpressVPN-Browsererweiterung

Eine Übersicht über die Funktionsweise der ExpressVPN-Browsererweiterung in verschiedenen Status:

  • Wenn sowohl die ExpressVPN-App als auch ein Browser mit der installierten ExpressVPN-Erweiterung ausgeführt werden und eine Verbindung zum VPN besteht, trennen Sie das VPN von entweder die ExpressVPN-App oder den Browser werden Trennen Sie das VPN in der ExpressVPN-App und im Browser.
  • Wenn sowohl die ExpressVPN-App als auch ein Browser mit der installierten ExpressVPN-Erweiterung ausgeführt werden und eine VPN-Verbindung besteht, beenden Sie die ExpressVPN App werden Trennen Sie das VPN.
  • Wenn sowohl die ExpressVPN-App als auch ein Browser mit der installierten ExpressVPN-Erweiterung ausgeführt werden und eine VPN-Verbindung besteht, beenden Sie die Browser werden Trennen Sie NICHT das VPN.
  • Wenn nur die ExpressVPN-App ausgeführt wird, beenden Sie die ExpressVPN App werden Trennen Sie das VPN.

Ändern Sie die Sprache in der ExpressVPN-Browsererweiterung

Drücke den Hamburger Menü (≡).

Klicken Sie in der ExpressVPN-Browsererweiterung auf das Hamburger-Menü.

Wählen die Einstellungen.

Klicke auf

Unter Erweiterungssprache, Wählen Sie die Sprache aus, in die Sie wechseln möchten.

Wählen Sie die Sprache aus, zu der gewechselt werden soll.

Fehler für die ExpressVPN-Browsererweiterung

Im Folgenden sind einige häufige Fehler aufgeführt, die bei der Verwendung der ExpressVPN-Browsererweiterung auftreten können. Nachfolgend finden Sie die Fehler- und Lösungsschritte:

Verbindung fehlgeschlagen

ExpressVPN-Browsererweiterungsfehler: Verbindung nicht möglich.

Lösung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist. Sie können dies testen, indem Sie ExpressVPN beenden und versuchen, auf das Internet zuzugreifen.

Diese Erweiterung erfordert die Mac / Windows / Linux-App

Auf Ihrem Computer ist keine ExpressVPN-App installiert.

Lösung: Laden Sie die neueste Version der Mac-, Windows- oder Linux-App herunter und installieren Sie sie. Wenn diese Meldung nach der Installation der App auf Ihrem Computer weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an den Support.

Die ExpressVPN-App muss geöffnet werden

Die ExpressVPN-App muss zuerst geöffnet werden.

Lösung: Öffnen Sie die ExpressVPN-App auf Ihrem Computer. Nach dem Öffnen der App können Sie die App über die Browsererweiterung steuern.

So deinstallieren Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung

Führen Sie die folgenden browserspezifischen Schritte aus, um die ExpressVPN-Browsererweiterung zu deinstallieren:

Chrom

  1. Drücke den vertikale Auslassungspunkte (⋮)Mehr Werkzeuge >  Erweiterungen.
  2. Suchen Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung und klicken Sie auf Mülleimer Symbol auf der rechten Seite.

Feuerfuchs

  1. Drücke den Hamburger Menü (≡)Add-Ons.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte "Add-On-Manager" die Option Erweiterungen oder Designs.
  3. Suchen Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung und klicken Sie auf Entfernen.
  4. Klicken Jetzt neustarten wenn aufgefordert.
So verwenden Sie die ExpressVPN-Browsererweiterung
admin Author
Sorry! The Author has not filled his profile.